Deine Ausbildung in der Paul Mertens Molkerei

Aus- und Weiterbildung sind in Zeiten des Fachkräftemangels besonders wichtig, insbesondere in handwerklich geprägten Berufen. Daher bilden wir neben dem fachlich wichtigen Milchtechnologen und Milchwirtschaftlichen Laboranten auch den Lageristen und den Industriekaufmann aus, mit dem Ziel den Großteil unseres selbst ausgebildeten Nachwuchses nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung zu übernehmen. 
 

 

Milchtechnologe/ Milchtechnologin

Die Ausbildung zum Milchtechnologen/ Milchtechnologin ist sehr abwechslungsreich und gibt einen tiefen Einblick in die Produktion aller Molkereiprodukte. 

Als Auszubildender lernst Du die verschiedenen Produktions- und Arbeitsbereiche des Unternehmens kennen. 

Neben den verschiedenen Verfahren der Milchprodukte-Herstellung, erfährst Du auch den Einfluss der Produktion auf die Qualitätssicherung. Auch direkte Qualitätskontrollen werden von dir im hauseigenen Labor durchgeführt.

Nach einer sorgfältigen Einarbeitung darfst Du bei uns eigenverantwortlich die Anlagen führen und Maschinen bedienen wie zum Beispiel Zentrifugen, Erhitzungs- und Filtrationsanlagen.   

Unsere Auszubildenden betonen oft, dass ihnen besonders das praktische Arbeiten im Betrieb gefällt und das Umsetzen der Lerninhalte aus der Berufsschule. Auszubildende übernehmen hier bereits schnell Verantwortung und es wird ein eigenständiges Arbeiten gefördert. So wirst Du schnell Teil unseres Teams und kannst von den erfahrenen Mitarbeitern viel lernen.

Die Paul Mertens Molkerei ist spezialisiert auf Endprodukte wie Sahne, Quark und Joghurt. Die Herstellung anderer Molkerei-Produkte wie Butter, Milchpulver und Käse wirst Du im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung in der Lehrmolkerei in Oldenburg kennenlernen.  

Sowohl der Herstellungsprozess als auch die Qualitätsüberprüfung schließen Grundkenntnisse aus Chemie und Physik ein, daher solltest Du hierfür ein Interesse mitbringen. Da viele Anlagen automatisch gesteuert werden, ist ein gutes technisches Verständnis von Vorteil.

Milchwirtschaftlicher Laborant/ Laborantin

In unserem hauseigenen Labor erlernst Du den Beruf zum Milchwirtschaftlichen Laborant/ Laborantin. Hier gibt es viel zu untersuchen, denn gerade Milchprodukte sind sehr sensibel im Verarbeitungsprozess. 

In unserem Betrieb unterstützt Du zunächst die Kollegen bei der korrekten Probenahme und Analyse sowie Bewertung der Ergebnisse. Im Bereich der Milchwirtschaft umfasst dies Proben zum Produkt, wie zum Beispiel Fett- und Eiweißgehalt,  aber auch die Überprüfung des Umfelds und benötigter Hilfsstoffe in der Produktion wie Wasser und Verpackungsmittel.

Nachdem Du die ersten Grundlagen erlernt hast, darfst Du bei uns auch viele Untersuchungen eigenständig an den Analysegeräten durchführen. 

Die Arbeit unseres Labors ist eine Säule unserer gut eingespielten Qualitätsabteilung und bildet die Grundlage für wichtige Entscheidungen für den Produktionsprozesse und die Bewertung der Qualität. Daher nimmt diese Arbeit auch einen hohen Stellenwert im Unternehmen ein. 

Um diesen Beruf zu erlernen, solltest Du Interesse an naturwissenschaftlichen Themen haben. Grundlegende Kenntnisse in Chemie und Physik können dir helfen, die Grundlagen leichter zu erlernen.

Fachkraft für Lagerlogistik

Seit 2020 bieten wir diesen Ausbildungsberuf an. 

Bei der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erlernst Du, wie man alle Vorgänge rund um die Lagerhaltung erledigt. Hier geht es um die Prozesse der Ein- und Auslagerung von Waren und die Kontrolle der Bestände.

Gerade im Bereich der Lebensmittel spielt die Lagerhaltung eine besonders große Rolle. Es ist es wichtig die Bestände im Blick zu haben, da frische Waren schnell verderben können und daher auch die richtigen Prinzipien wie "first in - first out" zu beachten.

Wir lagern natürlich nicht nur unsere produzierten Produkte ein, sondern auch unsere Hilfsstoffe, Verpackungsmaterialien und Reinigungsmittel. Insbesondere zu letzteren gibt es besondere gesetzliche Vorschriften, die Du dann erlernst.

Für unsere Kunden kommissionierst Du Waren und stellst diese mit Hilfe von Gabelstapler und Flurförderfahrzeugen zusammen. Daher solltest Du ein gewisses Geschick im Umgang mit technischen Geräten haben. 

Du solltest für diesen Beruf analytisches Denken und ein gutes Organisationstalent mitbringen. 

Industriekauffrau/ Industriekaufmann

In deiner Ausbildung zum Industriekaufmann/ Industriekauffrau durchläufst Du die verschiedenen Abteilungen in unserer Molkerei.

Die administrativen Prozesse reichen vom Einkauf der Rohstoffe und Verbrauchsstoffe bis hin zum Verkauf der fertigen Produkte. Deine Kollegen unterstützt Du zunächst bei der Produktionsplanung, dem Leergutmanagement und der Disposition von Molkereiprodukten. 

Diese Tätigkeiten wirst Du nach entsprechender Einarbeitung auch selbständig durchführen. Ebenfalls erhälst Du einen tiefen Einblick in die Preispflege, Rechnungskontrolle und die Exportabwicklung. 

Da unsere Waren naturgemäß ein geringes Haltbarkeitsdatum haben und kühlpflichtig sind, warten hier besondere Herausforderungen auf das Team. 

Wir sind eine kleine Mannschaft und darauf angewiesen, dass unsere neuen Kollegen schnell und sicher die Prozesse beherrschen. Du solltest ein gutes Organisationstalent mitbringen und dich engagiert in Prozesse hineinversetzen können. 

Urheberrecht ©

 Alle Rechte vorbehalten.